DENNIS LLOYD – DAS WUNDER AUS TEL AVIV.

BALD IN BERLIN.

Berlin, den 22.06.2017.

Dennis Lloyd aus Tel Aviv ist, wenn wir nicht völlig aller Sinne beraubt sind, der Newcomer des Jahres 2017. Wer ihm ein Genre zuordnen möchte, darf sich gerne ein Misch aus Reggae, Urban/RnB vorstellen. Wir denken: sein Genre ist Musik.

Und wir holen ihn nach Berlin.
Tickets: http://bit.ly/2sv9Tto

Am 18. September 2017 darf er in einem eigenen Showcase in der Kantine am Berghain das tun, was er am besten kann: durch Musik sprechen.

Wir müssen ehrlich sein. Wir sind immer noch völlig geflashed.

Vor einer Woche durften wir Dennis Lloyd live in Tel Aviv erleben. Sehen, wie er Massen mit seinem 6. Sinn in den Bann zog. Menschen aus 5.000 km Luftlinie kamen in eine der lebhaftesten Städte der Welt, um ihn zu sehen und mitzuschwingen, mitzukreischen, mitzugrooven.

Und das völlig zu Recht.

Er ist ein Ausnahmetalent, das Spotify entdeckte und anfing, zu pushen.

Sein Hit „Nevermind“ zählt heute fast 2,5 Mio Plays. Und mit monatlich über 200.000 Hörern, kann der junge Israeli, der übrigens alles von A-Moll bis Z selbst produziert, stolz auf sich sein.

Hier könnt ihr euch das gute Stück anhören:

http://spoti.fi/2pL1q3J

Stolz sind auch wir. Dass wir mit ihm zusammenarbeiten und ihn bald in Berlin hautnah erleben dürfen.

SAVE THE DATE:

18. September.

Kantine am Berghain. Am Wriezener Bahnhof, 10243 Berlin.

Einlass ab 20 Uhr.

Tickets gibts unter http://bit.ly/2sv9Tto

Natürlich auch unter der der Tickethotline 01805-570 000 (0,14 Euro/Min. Mobilfunktarife können abweichen).